HamNet Antennen fuer DB0PBG montiert!

Signalpegel Richtung DB0PBG

Dieses Wochenende wurden die Antennen für die 5,8GHz Netzanbindung des geplanten Papenburger Stadtrelais montiert. Beteiligt waren Sascha, DO5SAS mit Uwe, DD6UW und Heinrich, DH1BBF. Auf der DB0PBG Seite ist nun eine QRT5 Highgain Flachantenne im Einsatz. Auf der DH1BBF Seite (Testanbindung) eine kleine Mini Antenne von Mikrotik. Die restlichen Einstellungen werden am morgigen Sonntag von Simon, DJ4SH durchgeführt. Das Bild links zeigt die Signalpegel in Richtung DB0PBG (439,225) Standort. Parallel wurden heute weitere Verbesserungen an der Software des Relais gemacht. Unten ist der Aufbau der Relaisantenne und der Richtfunkantenne für das HamNet zu sehen. Als 70cm Senderantenne kommt bei DB0PBG (439,225) eine Diamond X50 zum Einsat

DD6UW bei der Montage der HamNet Antenne

z. Innerhalb der Stadt ist aus ca. 37m Höhe ein problemloser Empfang des Multimoderelais zu erwarten. Darunter ist nun die Mikrotik QRT5 montiert. Die Richtfunkstrecke geht vorab Richting DH1BBF und später werden Versuche mit DB0LER an die HamNet Anbindung durchgeführt. Eine genaue Berechung der terrestrischen Reichweite des neuen Multimode Relais Papenburg wird in kürze folgen. Weitere Infos zum geplanten Termin der Inbetriebnahme folgen auch hier in Kürze.

 

Weitere Arbeiten an DB0PBG fertig gestellt.

Ansicht des neuen Stadtrelais

Am vergangenen Wochenende haben wir weitere Arbeiten am zukünftigen Stadtrelais durchgeführt. So ist nun auch der APRS Digi DB0PBG-5 (siehe Link) fertig gestellt und im kleinen 19Zoll Kasten integriert worden. Der Digi liefert immer aktuelle Telemetrie der Endstufen-Temperatur des Multimoderelais. Weiterhin wird die aktuelle Spannung telemetriert. Der Digi sollte den gesamten Stadtbereich von Papenburg versorgen können. Weiterhin wurde der Raspberry/MMDVM Controler noch optimiert so das wir vorne zu Servicezwecken auch Monitor und Keyboard anstecken können. Der Raspberry Controler wurde noch auf 12V/5V Versorgung umgebaut um kein weiteres Netzteil mit 5V im Schrank zu haben.

Nächste Schritte sind nun:

  • 4 Wochen Testbetrieb (ab ca. 02.02.2019) unter Laborbedingungen bis zum Aufbau in Papenburg
  • Aufbau der HamNet Strecken und Test dieser Strecke (im Laufe des Februars 2019)

Controler mit Raspi von DB0PBG

Der Aufbau am Standort ist nach derzeitigen Planungen für die erste Märzwoche (01./02./03.März 2019) geplant. Die Antennen sind bereits montiert (siehe Bericht unter www.i57.de).  Weitere Infos folgen hier.

I57 Projekt DB0PBG – Relais Mechanik fertig

Nachdem Aufbau des Mastes und Montage der Antennen am Standort von DB0PBG ist nun auch die Mechanik des kompakten Schrankes und die komplette HF, 12V und 220V Verdrahtung fertig gestellt.

Ein paar Bilder von der vor und Rückseite des Multimode Relais und APRS Digis. Auf der Rückseite aufwendige Lüfter um auch bei sommerlichen Temperaturen ausreichend Kühlung zu erhalten. (siehe i57 Bildarchiv)

Als naechster Schritt muss nun die HamNet Verbindung aufgebaut werden. Wir sind mit dem Ziel – Inbetriebnahme von DB0PBG Ende Februar 2019 – nun voll im Plan.

Wenn noch OMs aus der Region Papenburg fuer das Stadtrelais spenden moechten hier nochmals die Daten:

 

I57 Projekt DB0PBG – Antennen montiert!

Am Freitag wurden der Mast, die Antenne und die Kabel am Standort des geplanten Papenburger Multimode Stadtrelais (DMR, C4, dStar, FM auf 439,225MHz) und APRS Digis (144,800MHz) montiert. Mit diesem Schritt kommen wir nun dem Ziel, der Inbetriebnahme von DB0PBG Ende Februar 2019, einen grossen Schritt näher.

Insgesamt arbeiten drei Teams parallel am Relais Projekt DB0PBG. Die Teams gliedern sich in Antennenbau/Standort, Relais Entwicklung/Aufbau und HamNet Zubringer.

Wir danken hiermit dem Team Antennenbau/Standort mit DD6UW und DH1BBF fuer die hervorragende und schnelle Umsetzung.

Spendenaktion für Stadtrelais DB0PBG

Nachdem nun die Genehmigungen für den Standort wie auch die Lizenz für das Papenburger Stadtrelais mit dem Call DB0PBG eingetroffen sind, starten wir nun, kurz vor Weihnachten, eine Spendenaktion.

Der Aufbau des Relais soll dann sehr zeitnah -mit Beginn des neuen Jahres- stattfinden. Am 21.12.2018 findet die Kick-off-Veranstaltung im Clubheim statt! Jeder, der das Stadtrelais unterstützen möchte, darf gerne den ein- oder anderen Euro in den “Spendentopf” geben. Der Erlös aus den Flohmarkt-Sachspenden kommt in diesem Jahr ebenso dem neuen Relais zu gute!

Zu finanzieren sind: 200€ Lizenz/Rufzeichenzuteilung, 100€ 70cm Weiche, 500€ Yaesu DR1X, 50€ Antenne, 25€ LNA, 250€ Raspi+Controler, 50€ Koaxkabel, 200€ 5,8GHz HamNet Komponenten.

Und hier die Spendenkontonummer:

aktuelle Spender Stand 11.12.2018:   DL3GC (Pascal), DH2VH (Volker), DH0SK (Kai), DARC OV Cloppenburg, SWL (Margret), OVV DD4BH Eckhard, Henning DO3BM, Hans DB8WF

ooooooooooooooooOOOOOOOOOOOOOOOOOOOXXXXX – GOAL

!!! V i e l e n   D a n k   allen Spendern !!!