i57 Years End Party 2020

Alle erinnern sich gerne an die wunderschönen i57 ‘Years End Partys’ im voll besuchten i57 Clubheim. Viele tolle ‘Christmans Gags‘ wurden durch ein ausgesuchtes Team gebastelt und zur Years End Party feierlich vorgestellt. Unter anderem wurde in diesen Zeiten die ‘i57 Riesenmorsetaste‘ der ‘i57 Sputnik‘ als auch der ‘i57 Mittelwellen Testsender‘ gebaut. Man kann sich heute in Corona-Zeiten überhaupt nicht mehr vorstellen, daß wir zu 40 bis 45 Personen im Clubheim gemeinsam die letzten Treffen im Jahr durchgeführt haben. Es war immer sehr, sehr gesellig und man freute sich die Funkkollegen aus nah und fern im alten Jahr nochmals die Hand drücken zu können!

ALL DAS GEHT IN DIESEM JAHR NICHT – WIR MÜSSEN LEIDER ZUM ERSTEN MAL DIE I57 YEARS END PARTY AUFGRUND DER CORONA PANDEMIE ABSAGEN.

Auf diesem Wege wünschen wir allen Mitgliedern und Freunden von i57 eine schöne Adventszeit. Nutzt die gewonnene Zeit mit der Familie und natürlich auf den Bändern!

Ggf. wird es nochmal einen kleinen virtuellen Clubabend geben – bitte Informationen hier auf www.i57.de beachten.

Freitag, 20.11.2020 – Clubabend via Relais

Am Freitag den 20.11.2020 um 19:30 werden wir, aufgrund Corona, wieder einen Clubabend über unser Relais DB0EMS 439,400 MHz und DB0PBG 439,225 MHz abhalten. Parallel ist auch der i57 Videochat KLICK HIER geschaltet indem man sich einwählen kann.

Agenda für den i57 Clubabend via Relais:

  • 19:30 : Einloggen aller Teilnehmer
  • 19:45 : Begrüßung durch die OVVs
  • 20:00 : Bericht der aktuellen Aktivitäten rundum
  • 20:30 : Infos vom OVV, stellv OVV
  • 20:45 : Freie Runde

Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme von allen Seiten und BITTEN DRINGEND um MIKROFONÜBERGABE !!.

Nachruf Thomas Böke

Wir erhielten die traurige Nachricht, dass am 9. November Thomas Böke verstorben ist. Thomas ist vielen Elektronikbastlern und Funkamateuren in Leer und Umgebung durch sein Ladengeschäft „Hobby-Elektronik“ bestens bekannt. Er wurde am 17.3.1949 geboren und eröffnete 1972 sein erstes Geschäft in der Mühlenstrasse in Leer. Später zog er in ein größeres Geschäft, ebenfalls in der Mühlenstrasse, um. In den 90er Jahren schließlich wurde der Laden in den Conrebbersweg verlegt. 2019 erfolgte die Aufgabe des Geschäftes.

Info aus https://z31.vfdb.org/wordpress/

i57 in Corona Zeit

Zur Zeit leben wir alle wieder mit dem Corona Lockdown im November 2020. Der nächste Clubabend ist terminlich wie immer am 3.Freitag im Monat. Für diesen Monat also der 20.November 2020. Aktuell wird versucht wieder eine Lösung für einen OV-Abend per Relais oder auch per DARC-Server bzw. i57-Videochat durchzuführen. Aktuelle Infos findet Ihr hier in Kürze auf unserer Homepage. Ziel sollte sein, daß wir uns nicht alle aus den Augen verlieren. Die meisten OMs von i57 sind über die analogen und verstärkt auch auf den digitalen Relais C4FM zu erreichen. Ruft einfach mal rein und meldet Euch!

DB0ELD Emsland digital

Nachdem Umbau und nun umfangreichen Tests des Digitalrelais DB0ELD 439, 587.5MHz haben wir nun eine hervorragende Perfomance des digitalen Emslandrelais erreicht. Die anfänglichen Probleme der Empfängerempfindlichkeit lagen an der Einstreuung des RasperryPIs in den digitalen Empfänger. Durch umfangreiche Abschirmmaßnahmen ist es nun gelungen den Empfänger bei -126dBm (Squelch schliesst) einzupegeln.

Das Relais ist nun per C4FM und dStar ansprechbar. Für dStar ist das Relais in dem Raum Elbe/Weser (klicke Link) und für C4FM im YSF Nordwest (klicke Link) geschaltet.

Wir wünschen allen viel Spaß beim Betrieb des nun sehr empfindlichen digitalen Emslandrelais DB0ELD.

PI2NOS Empfänger testweise in Betrieb

Bei der Reaktivierung des PI2NOS RX

PI2NOS Empfänger im Emsland:

Der Emsland Empfänger des holländischen Relaissystems PI2NOS auf 430,125 (+1,6MHz Shift) wurde wieder in Betrieb genommen und ins HamNet immigriert.
Ein erster Sendestandort mit ca. 250m Höhe ist nun in Lelystaad am Ijsselmeer in Betrieb gegangen. Möglicherweise enstehen
auch weitere neue Sender in Grenznähe. Weitere Informationen dazu sind unter https://www.hobbyscoop.nl/ zu finden. Für das Team der Emslandrelais ein erneute Zusammenarbeit mit dem niederländischen Team rund um PI2NOS.

DB0ELD mit verbesserten Empfänger

DJ7EP, DH0SK in Diskussion

DB0ELD 439,587.5MHz mit verbesserten Empfänger:

Nachdem Umbau von DB0ELD (Emsland digital) auf eine MMDVM Lösung hatte das Relais bei gleicher Sender und Empfänger Hardware mit schlechter Empfängerempfindlichkeit zu kämpfen.
Vermutet wurde ein Problem mit dem Chinamodem (MMDVM Hat STM32). Nun wurde DB0ELD abgebaut und unter Laborbedingungen gemessen. Wir stellten in der Tat eine Degradation von fast 20dB in der RXSens fest die bei Abschalten des Raspberry-PI Rechners komplett verschwand. Damit hat sich die Vermutung bezueglich des Modems nicht bestätigt.
Eine de-positionierung des Raspberrys innerhalb des Relaisgehäuse brachte nun wieder die gewünschte RXSens. Seit dem 27.09.2020 steht nun DB0ELD wieder im Emsland mit voller Empfänger-Empfindlichkeit auf 439.587.5MHz zur Verfügung.
Das Relais ist für dStar (Elbe-Weser) und für C4FM (YSF Nordwest) dauerhaft geschaltet.
Dank an die Helfer vor Ort DG7JT, DJ7EP, DD4BD und DH0SK

Zusatz 30.09.20: Uwe, DF3DT hat von Oldenburg ein weiteres Fine-tuning von DB0ELD über den Ham-Net Zugang gemacht. Dieses war uns leider unter Laborbedingungen so nicht möglich. Danke an Uwe, DF3DT vom Team rund um DB0PDF.