starke Bedingungen auf 6m und 2m

Wie immer mit Beginn der Sommermonate fängt die sogenannte sporadic-E Saison an. Meist verpasst man ja die guten Bandöffnungen. In der letzten Woche war aber alles anders. Mit Beginn der Lockerungen des 50MHz Bandes durch die B-NetzA fingen auch die guten Bedingungen an. Erst auf 10m ganz Europa und USA dann ganz Europa auf 6m. Mit einem neu gebauten Dipol klappten somit viele Verbindungen nach Südeuropa aber auch Richtung Norden nach OH. Aber dann plötzlich ging das 2m Band auf. Sowas hatte ich vor ca. 20Jahren einmal erlebt. Die Signale auf 2m in SSB wurden immer lauter auch Spanien, Italien und auf Marokko. Gearbeitet wurde dann mit Signalstärken über S-9 IS (Sardinien), EA6 (Mallorca) und als Krönung 7X (Algerien). Die Signale gingen bis S9+30dB hoch. Ein wahres Erlebnis. Alle Stationen wurden mit einer X-Quad (Wimo) in Richtung Süd gearbeitet!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.