Neuer Zugang im Nordwestserver Verbund

Der analoge Relaisverbund ´Nordwestserver´erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Vorteil ist das alle Sysops sich zwanglos mit Ihren Relais auf DB0WTV-L (mit Rechnerstandort an der Hochschule Bremen) aufschalten können. Bei fast allen Relais kann man durch senden von DTMF D1# zum Nordwestserver schalten. Jedes Relais hat aber seine individuelle Konfiguration auf der eigenen Ausgabe. Mittlerweile kann man durch den kompletten Nordwesten fahren und sich von Relais zu Relais schalten. Neu ist nun das Relais DB0ET (438,9250MHz) auf dem Leuchtturm Campem bei Emden. Das Relais soll Mitte des Jahres wieder aufgebaut werden läuft aktuell aber im Testbetrieb beim Sysop DF5KX aufgrund von Arbeiten am Leuchturm (siehe Bild). Infos unter www.db0et.de. Dies ist eine schöne Bereicherung für den Nordwestserver das das Relais auch die Nordsee-Inseln sehr gut abdeckt. Wir freuen uns über noch mehr Aktivität auf unserem schönen Nordwestserver.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.