DB0ELD mit verbesserten Empfänger

DJ7EP, DH0SK in Diskussion

DB0ELD 439,587.5MHz mit verbesserten Empfänger:

Nachdem Umbau von DB0ELD (Emsland digital) auf eine MMDVM Lösung hatte das Relais bei gleicher Sender und Empfänger Hardware mit schlechter Empfängerempfindlichkeit zu kämpfen.
Vermutet wurde ein Problem mit dem Chinamodem (MMDVM Hat STM32). Nun wurde DB0ELD abgebaut und unter Laborbedingungen gemessen. Wir stellten in der Tat eine Degradation von fast 20dB in der RXSens fest die bei Abschalten des Raspberry-PI Rechners komplett verschwand. Damit hat sich die Vermutung bezueglich des Modems nicht bestätigt.
Eine de-positionierung des Raspberrys innerhalb des Relaisgehäuse brachte nun wieder die gewünschte RXSens. Seit dem 27.09.2020 steht nun DB0ELD wieder im Emsland mit voller Empfänger-Empfindlichkeit auf 439.587.5MHz zur Verfügung.
Das Relais ist für dStar (Elbe-Weser) und für C4FM (YSF Nordwest) dauerhaft geschaltet.
Dank an die Helfer vor Ort DG7JT, DJ7EP, DD4BD und DH0SK

Zusatz 30.09.20: Uwe, DF3DT hat von Oldenburg ein weiteres Fine-tuning von DB0ELD über den Ham-Net Zugang gemacht. Dieses war uns leider unter Laborbedingungen so nicht möglich. Danke an Uwe, DF3DT vom Team rund um DB0PDF.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.