weitere Verbesserung des i57 WebSDRs

Wir haben heute einen SDRplay RSP1A und ein aktives USB Kabel für den i57 WebSDR bestellt. Der SDRplay soll mittels 10m aktivem USB Kabel direkt an die Antenne (Diamond X5000) gebracht werden. Wir erhoffen uns davon eine weitere Verbesserung der Empfindlichkeit des i57 WebSDRs. Der etwas günstigere Stick soll weiterhin den Kurzwellenbereich abdecken. Hierzu wird noch eine aktive KW Antenne von PA0RDT (siehe Link) zum Einsatz kommen! Wir haben somit die Coronazeit genutzt, um einen leistungsstarken i57 WebSDR von SHF, UHF, VHF bis HF aufzubauen. Erste Tests können ggf. schon am kommenden Wochenende gemacht werden. Der i57 WebSDR ist hier zu erreichen!

i57 WebSDR nun auf 10m Band erweitert

Der neue i57 WebSDR wurde heute auf das 10m Band erweitert. Seit geraumer Zeit gibt es auch ein 10m FM Relais in Leer (DB0LER). Wir haben nun die Möglichkeit das 10m Relais 29,670MHz mit unser neu aufgebauten Diamond X-5000 zu monitoren. Es ist nicht besonders stark und weitere Verbesserungen sind nötig, dennoch kann nun der WebSDR von 23cm bis 10m alles abdecken. Da wir das ganze noch mit einen RTL Stick machen, ist auch hier weiterer Bedarf der Verbessrung. Der gesamte Aufbau wird in kürze durch bessere RX Hardware optimiert – es lohnt sich den Empfang weiter zu beobachten. Auch Kurzwelle soll noch hinzu kommen. Zur Zeit liegt aber der Focus auf die VHF/UHF/SHF Bänder inkl. 10m. Viel Spaß damit – Euer i57 Hardware Team!

i57 WebSDR mit LNA und neuer Antenne

Der i57-WebSDR wurde nun noch durch zwei neue Antennen (Diamond X5000 2m/70cm/23cm) und einer Diamond X50 (2m/70cm) erweitert. Zusätzlich wurde noch ein Vorverstärker an der Antenne montiert. Es ist nun auch möglich das 23cm Relais DB0PTW zu monitoren. Von Antenne bis LNA wurde sehr hochwertiges Kabel verwendet. Nach Abschluß der Arbeiten musste noch das Gain des WebSDR an den neuen Vorverstärker angepasst werden. Hier werden wir immer wieder kleine justagen nach den Erfahrungswerten vornehmen müssen (zur Zeit gibt es noch Übersteuerung beim Empfang von DB0PBG aufgrund der Nähe zum Stadtumsetzer) – ggf. werden wir noch einen besseren SDR Stick/Chip verbauen. Weiterhin wird nun überlegt den i57 WebSDR für die Bänder 10m (Monitor Relais Leer) und ggf. Kurzwelle zu erweitern.

Danke an Finn für die Installation der Antennen. Es war nicht ganz so einfach das gesamte Gebilde (zwei Antennen samt Ausleger) auf den Mast zu installieren.

i57 WebSDR nun am Standort in Betrieb

der i57 WebSDR wurde gestern am Standort in JO33RF (Völlenerfehn/Papenburg) in Betrieb genommen. Aufgrund der Corona Krise wurde der WebSDR vorab aufgebaut und per Post zum Standort geliefert. Leider noch ohne 23cm Antenne (Diamond X5000) und ohne LNA (Vorverstärker). Der Aufbau und damit die Verbesserung des Empfangs kann erst nach Ende der Corona Krise erfolgen. Wir denken aber, daß wir mit der Behelfsantenne vorerst die Emslandrelais monitoren können.

Danke an DB8WF für die Bereitstellung des Standortes.

Technik:

  • Raspberry-PI 4.0 mit 4GB RAM
  • RTL Stick für 23cm, 70cm und 2m
  • Software openWeb (FM, C4, DMR, dStar und viele digitale Betriebsarten inkl. Packet/APRS)
  • Antenne Diamond X50 (später X5000)
  • LNA SPF5189Z (noch nicht montiert)
  • Link: i57-WebSDR

Bitte keine Dauerconnects auf den WebSDR.