LORA APRS im Emsland nun in Betrieb

Das LORA APRS I-Gate ist seit Mittwoch 29.09.2021 nun am Standort Emslandrelais in Betrieb.

Nach dem Einschalten waren sofort Signale zu sehen (erstes Signal DB0OL in Oldenburg mit wenigen mW). Mit der 70cm Relaisantenne auf der höchsten Plattform sind enorme Reichweiten des LORA APRS zu erwarten. Nach dem Aufbau des APRS LORA I-GATES können wir uns nun innerhalb des OVs mit dem Bau der LORA clients beschäftigen. Einen kleinen Workshop dazu wird es in der Winterzeit geben (Planungen folgen). Sollte das Projekt ‘Anklang’ finden so besteht eine weitere Möglichkeit ein I-Gate bei DB0PBG (70cm Relais Papenburg) zu installieren. Die Vorbereitungen sind durch einen bereits installierten Vorverstaerker mit mehreren Ausgängen schon getroffen. Ein APRS Digi auf 144,800MHz ist hier bereits in Betrieb.

In APRS.fi unter DB0EMS-L4 zu finden. Frequenz ist 433,775MHz die allgemeine LORA APRS Frequenz.

LORA APRS bei den Emslandrelais

BILD: fertiger LORA I-Gate fürs Emsland

BILD: fertiger LORA I-Gate fürs Emsland

In dieser Woche wird ein LORA APRS I-Gate bei den Emslandrelais installiert. Das IGate arbeitet auf 433,775MHz / 300baud und speist alle Signale von dort ins Internet ein. Der Empfänger kann direkt über einen Vorverstärker und Koppler an die 120m NN hohe 70cm Relaisantenne von DB0EMS und DB0ELD angeschlossen werden. Mit dieser Konstellation erwarten wir eine sehr gute Reichweite für das neue LORA System. Weitere Infos zu LORA findet ihr im Netz. Auch die Tracker (also Userseite) sind sehr kostengünstig zu bekommen. Sobald das IGate im Emsland sauber arbeitet werden wir bei i57 eine Bastelrunde starten die den Bau und die Programmierung eines LORA Trackers verfolgt. Es wird interesssant!

LoRa ist eine “relativ” neue Übertragungstechnik, die mehrere clevere Funktechnologien vereint und darüber vor allem zwei Eigenschaften ermöglicht:

  • Low Power und
  • Long Range

Es ermöglicht also die Übertragung eines Datensignals über hohe Reichweite mit geringer Energieaufnahme und ist dadurch z.B. auch für batteriebetriebene Anwendungen hervorragend geeignet. Siehe auch https://www.chaoswelle.de/Lora-APRS

Emslandrelais – Zugänge

BILD: DG7JT Schlüsselanhänger mit Nummer für die Emslandrelais

BILD: DG7JT Schlüsselanhänger mit Nummer für die Emslandrelais

Um im Fehlerfall immer ein schnelles Reagieren bei den Emslandrelais in Sögel zu garantieren, wurden die einzelnen i57-Sysops mit Zugängen ausgestattet. Bruno, DJ7EP hat dafür gesorgt allen einen Zugangsschlüssel zu machen. Weiterhin hat Hans, DG7JT hierfür entsprechende Schlüsselanhänger gelasert. Durch diese Maßnahme kann immer jemand sehr schnell vor Ort sein.

Jeder Sysop hat eine eigene zugeteilte Schlüsselnummer.

BITTE Anhänger im Relaiscontainer ab nächster Woche abholen und auch nutzen! Danke!

Vielen Dank an Bruno, DJ7EP und Hans, DG7JT für die schnelle Umsetzung.

Nächster i57 Clubabend am 17.09.2021

Der nächste offizielle Clubabend nach der Sommer- und Coronapause ist der 17.09.2021 (immer dritter Freitag im Monat).

Themen sind:

  • Gestaltung der Clubabende nach der Coronazeit
  • Mitgliederversammlung (Termin, Vorplanung, Kasse)
  • Clubheim Reinigung, Aufgabenverteilung
  • Aktuelles von den Relais (Sögel, Kamera usw.)
  • neue Projekte bei i57

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme. Gäste mit Interesse am Amateurfunk und an der Amateurfunklizenz sind herzlich willkommen!. Wir wünschen weiterhin einen schönen Sommer.

neue i57 TowerCam in Betrieb

BILD: Die neue Kamera am HamNet Mast montiert

BILD: Die neue Kamera am HamNet Mast montiert

Seit Samstag dem 17.07.21 ist nun die neue drehbare i57 TowerCam in Betrieb. Die alte hatte nach 15Jahren Probleme mit dem FTP upload. Auch hat sich wirklich viel in Sachen Kamera Auflösung in den Jahren getan. Es ist beeindruckend welche Qualität nun erreicht werden kann. Der Aufbau wurde durch Markus, DO1UP und Kai DH0SK durchgeführt. Die IT Anbindung wurde durch Simon, DJ4SH durchgeführt. Aufbau und Integration in die i57 Seite durch Jörg, DD1GO. Die Steuerung mittels PTZ Signalen wird noch erweitert. Wie dies dann in Zukunft gehandhabt wird werden wir noch diskutieren. Aktuell wird die Kamera zeitgesteuert die Richtung hin und wieder ändern. Schaut mal drauf und geniesst den Blick die unsere Relaisantennen aus 120m Höhe haben. Ein sehr schönes Gemeinchaftsprojekt des gesamten i57 Relaisteams.

UND HIER GEHTS ZUM LIVE-BILD

HamNet Strecke zu DB0WO Leer optimiert

BILD: HamNet Antenne (DO2UO und DH0SK)

BILD: HamNet Antenne (DO1UP und DH0SK)

Am Samstag dem 17.07.21 haben wir umfangreiche Arbeiten am Relais Standort Emsland  durchgeführt. Unter anderem wurde der Container neu gestrichen und auf dem Turm wurden umfangreiche Wartungsarbeiten durchgeführt. In der Coronazeit war es uns nicht möglich die turnusmäßigen Wartungsarbeiten durchzuführen. Umso wichtiger das wir es nun geschafft haben alles auf den neuesten Stand zu bringen.

HamNet Strecke nach Leer: Ein Teil war der Aufbau eines neuen 42cm HamNet Spiegels nach Leer/Wassertum. Zuvor war eine Patchantenne QRT5 verbaut. Nun wurde ein Spiegel (42cm) DynaDish5 von Mikrotik montiert. Die Feldstärken konnten leicht verbessert werden. Die Strecke Sögel – Leer (~50km) läuft nun recht stabil. Die HamNet Strecke DB0EMS – DB0SM hat bereits volle Performance. Auch wurde diverse Kabel neu fixiert als auch die Antennen für das 2m, 70cm und 23cm Relais mit Kaltverzinker witterungsbeständig gemacht.

Einen großen Dank an alle Helfer vor Ort wie: DJ4SH, DD4BD, DB8WF, DL1LOL, DO1UP, DJ7EP, DG5BDP uvm.

Toller Sommer Clubabend im Juli

Kurz vor der Sommerpause haben wir am vergangenen Freitag einen schönen i57 OV-Abend verbracht. Anfangs mit Grillen im i57 Garten und später, nachdem es kälter wurde, im Vorraum des Clubheims. Da Laurenz, DJ7LA das 60zigste Lebensjahr erreicht hat, kam es spontan zu einer Gesangseinlage ‘Happy Birthday to DJ7LA…’ aller Mitglieder. Weiterhin gab es eine sehr interessante Unterhaltung über diverse Themen von Wünschelrute bis hin zu Umweltthemen bzw. Notfunk mit Bezug auf das aktuelle Flutwasser im Süden des Landes.

Auch wurden die Hardware Komponenten zum Aufbau auf dem Relaistower in Soegel vorgestellt. Wie immer sind auch fleißig QSL Fächern gefüllt und entleert worden. Hier auch einen Dank an den QSL Manager Thomas DO6TO.

WICHTIG: Wie jedes Jahr üblich, machen wir eine Sommerpause und werden uns erst im September wieder treffen. Dann auch weitere Planungen bis zum Ende des Jahres 2021.