23cm Relais DB0PTW mit S4 in Bocholt

Heute wurde das neue 23cm Relais (1298,400MHz – JO32SU) in den Morgenstunden mit S4 in Bocholt/Münsterland (JO31HT) gehört! Der Antennenumbau und die Kabelumrüstung hat sich gelohnt. Das Empfangssystem bestand aus Kenwood TM531E und 19el. vertikaler Yagi in ca. 12m Höhe! Wer mal testen möchte, könnte dieses auch mit einem DVB-T Stick (geht bis 1,7GHz) inkl. guter Antenne und Vorverstärker machen. Auch auf dem i57 WhatsApp Channel wurde ein Empfangsvideo des 23cm Signals von DH1BM in Lingen gezeigt! Mal sehen, wann es die nächsten 23cm Band Bedingungen gibt?

Rapporte und Reichweite DB0PTW

Uns erreichten nun einige Rapporte aus deren wir eine erste Reichweitenkarte für das 23cm Relais DB0PTW erstellen konnten. Weitere Rapporte sind sehr erwünscht! Einfach Kommentar auf diese Meldung schreiben.

TX-Frequenz: 1298,400MHz / RX-Frequenz: 1270,400MHz / Auftasten mit 1750Hz o. 123Hz CTCSS

Rapporte_23cm

 

 

 

 

Klick auf die Karte für große Darstellung!

DB0PTW 23cm mit kräftigem Signal

Heute wurde das 23cm Relais durch den Tausch der Antenne und durch eine Verbesserung des Kabels weiter optimiert. Das Signal ist fast Überfall wie berechnet um 2 S-Stufen besser. Erste Rapports zeigen was auf 23cm möglich ist. Das Bild zeigt die neue 23cm COMET Antenne mit ca. 16dBi Gewinn. Die Halterung wurde entsprechend unseren Anforderungen verbessert!

  • Papenburg Handfunke S1 DB8WF
  • Winschoten S3-S4 PA0RJW
  • Gross Hesepe S9 DG5BDP
  • Varel S1-2 DG4BRT
  • Lingen S3 DH1BM
  • Augustfehn S3 auf Handfunke DO4BH

IMG_5653

Danke an die Helfer: DJ7EP, DG5BDP, DO5SAS, DH1NH, DB8WF, DH0SK

Hinweise für den 23cm Betrieb: Grundsätzlich sollte ein Empfang des Relais in ca. 40km mit Auf-Dach Antennen möglich sein. Dennoch hier ein paar Hinweise die unbedingt zu beachten sind: Das beste Kabel was man bekommen kann (RG213 und RG58 sind definitiv nicht zu gebarauchen). Weiterhin sollte man eine kleine Vormast-Yagi nutzen oder alternativ mit Einschränkungen eine X6000 Antenne. Das Koaxkabel sollte so kurz wie möglich sein – jeder Meter zählt. Selbst bei einem Standortwechsel von 1m hin und her kann das Signal von S9 auf S1 absinken oder gar unhörbar werden. Beim Relais haben wir nun alles optimiert was machbar ist: Antenne, Kabel, LNA und PA – mehr geht dort nicht! Dennoch macht das experimentieren auf 23cm riesigen Spaß und man sollte es mal versuchen! Vielleicht auch einmal portable mit dem noch neu zu erwerbenden Alinco DJ-G7e (2m/70cm/23cm)

Umbau der DB0PTW Antennen

Am Samstag d. 17.Mai 2014 plant das i57 Relaisteam den Um-/Aufbau der 23cm SHF DB0PTW Antenne. Beginnen wollen wir um 10Uhr und die Arbeiten werden ca. bis 15Uhr dauern. Es kann in dieser Zeit zu Beeinträchtigungen der Relais DB0ELR (2m) und DB0PTW (23cm) kommen. Geplant ist folgendes:

  • Abbau der VX4000 Antenne (z.Z. f. 23cm genutzt)
  • Aufbau der neuen HiGain 23cm Monoband Antenne
  • Kabelwechsel DB0ELR / DB0PTW (dickes Kabel 7/8´ f. 23cm)

Sollten die Arbeiten wie geplant gelingen erwarten wir folgende neue Situation:

  • DB0ELR (2m) wird ca. 0,5 S-Stufe schwächer (wäre akzeptabel für alle)
  • DB0PTW (23cm) wird ca. zwei S-Stufen stärker (hier erwarten wir einen großen Benefit)

Die ganzen Arbeiten sind stark wind- und wetterabhängig. Als Team vor Ort sind DJ7EP, DO5SAS, DH1NH und DH0SK eingeplant. Anbei der Link zur neuen 23cm Monoband Antenne:

LINK: Bilder der neuen 23cm Monoband Antenne

Tagung der Sysops automatischer Stationen in Sögel

Insgesamt war es eine besonders gelungene Veranstaltung mit diversen Themen aus dem Bereich der automatischen Relaisstellen.

Besonders schön, dass wir eine solche Veranstaltung ins Emsland holen konnten.

Wir möchten uns auf diesem Wege bei folgende Personen ausdrücklich für die hervorragende Planung und Mitarbeit bedanken: Continue reading

DB0PTW Testbetrieb hat begonnen!

Seit Samstag ist das neue 23cm Relais im Emsland nun an der Behelfsantenne in Betrieb. Durch die nicht optimale Antenne (VX4000) und das rel. schlechte Kabel haben wir ca. 2Watt an der Antenne. Wir verlieren noch ca. 9dB in Sende-und Empfangsrichtung.
Sobald das Wetter waermer wird, werden wir das Kabel zwischen 2m und 23cm Relais tauschen.
Durch diesen Tausch gewinnen wir auf 23cm 6dB (eine S-Stufe) und verlieren auf 2m ca. 3dB (halbe S-Stufe)! Wir denken das ist ein guter Kompromiss. Zusätzlich werden wir noch eine 23cm Monoband Antenne montieren.
Hierdurch gewinnen wir nochmal ca. 4dB!

In Summe wird das 23cm Relais nach Umbau 10dB staerker sein.
Auf dem S-Meter sind das ca. 1,5 S-Stufen mehr.

Zusätzlich werden wir noch einen Vorverstärker (LNA) vor den Empfänger schalten müssen.

Continue reading