neue Frequenz für die Emslandrelais

Seit Do. 24.03.2016 haben wir für die Emslandrelais in Sögel eine weitere Frequenz für dig. Experimente (sogn. NB-Digi) von der BNetzA erhalten. Die Frequenz liegt genau einen (1MHz) Mehaghertz tiefer als die Frequenz unseres dStar Relais DB0ELD, so daß wir eventuell auch das dStar Relais nach unten 438,587.5MHz verlegen könnten. In der Vergangenheit hatte es teilweise Probleme durch Intermodulationsprodukte von 70cm analog und digital Relais (DB0EMS-DB0ELD) gegeben, da beide Relais an einer gemeinsamen 70cm Antenne betrieben werden. Sobald erste Experimente auf der neu zugteilten Frequenz

4 3 8 , 5 8 7 . 5 MHz

laufen werden wir auf www.i57.de berichten!

One thought on “neue Frequenz für die Emslandrelais

Schreibe einen Kommentar